Martin Pötz

Graduierung:

6. Dan

Geboren:

4.9.1956

Karate seit:

1972

Lizenzen und Funktionen:

  • Breitentrainer
  • Tai-Chi-Qi-Gong Lehrer

Kontakt:

E-Mail

Beschreibung:

Im Jahr 1972 suchte ich einen Ausgleich für meinen Geräteturnsport. Ich war fasziniert von den Bewegungsabläufen des Karate und dachte mir, dass ist genau das richtige für mich. Und so wurde Karate ein großer Bestandteil meines Lebens.

1977 Prüfung zum 1. Dan bei A. Pflüger. Danach verließ ich Deutschland und lebte in Spanien als Windsurf- und Karatelehrer. Der Drang, mehr von der Welt zu sehen, brachte mich nach Indien, wo ich seit 1981 lebe.

Ständig begleitete Karate meine Reisen von Indien nach Okinawa und andere Länder Asiens.

Anfang der 90er Jahre erste Begegnung mit Tai-Chi. Ich bin der festen Überzeugung, dass dies das Beste für älter werdende Karateka und alle andere Menschen ist. Seit Ende der 90er Jahre lehre ich mit Begeisterung Tai-Chi-Qi-Gong.

Die Essenz des Karate-Do bedeutet für mich, zwischen Menschen, Natur und Elementen (Erde, Wind, Feuer, Wasser und Äther) Harmonie zu finden.